Diese Wiki-Seiten wurden von Studenten im Rahmen der Vorlesung GameDesign am efi erstellt.

Towerfall Ascension

von Matt Makes Games(Matt Thorson)

TypArcade
SpielerSingleplayer & Multiplayer
ArchitekturWindows, OS X, Linux , PS4, Xbox One, Nintendo Switch
Spieldauer>100h min
Auszeichnungen“EVO Showcase 2013″, “Fantastic Arcade Selection 2013″, PAX 10 Selection 2013″, “Indiecade Winner Media Choice 2013″, “Independent Game Festivel”-Finalist
Fortsetzungen + Spin-OffsTowerfall Dark World


Beschreibung

Towerfall Ascension ist im Grunde ein “Battle-Royale” spiel bei dem maximal 4 Spieler versuchen sich, im liebevoll detaillierten 16-bit Jump and Run Combat, gegenseitig mit Pfeil und Bogen zu eliminieren. Das Spiel ist einfach zu lernen, jedoch schwer zu meistern. Ob man seine Gegner nur mit Pfeilen durchlöchert, Sie mit einem Kopfsprung platt macht oder Sie in heißer Lava verbrennen lässt hängt von der jeweiligen Situation ab und liegt dennoch ganz beim Spieler. Zu Beginn jeder Runde hat jeder Spieler 3 Pfeile in seinem Köche, welche er nach Verwendung auch wieder einsammeln kann. Außerdem können die Pfeile die auf einen abgefeuert werden in der Luft gefangen und zum eigenen Inventar hinzugefügt werden. In Towerfall gibt es viele verschiedene Maps, Spezial-Pfeile und Geheimnisse zu entdecken. Ob man sich nun gemütlich auf der Couch mit seinen Freunden einen auf den Deckel gibt oder zusammen gegen unzählige Gegner kämpft und Welten reist, der Spielpaß ist enorm hoch und es gibt immer neue und interessante Dinge zu entdecken.

Formales Design

  • Schnell zu lernen
  • Einfaches Spielprinzip
  • Nur Local Co-op
  • Controller- und Tastatursteuerung

Emotionales Design

  • Fertigkeiten des Spielenden spielen eine Große Rolle
  • Unzählige Archivements
  • Sehr competitive (aber nur im eigenen Wohnzimmer)
  • Man kann IMMER besser werden
  • Das zunächst sehr schlicht erscheinende Scheere, Stein, Papier-Prinzip zwingt einen dazu sich Taktiken zu überlegen um seine Gegner zu überraschen

Mediales Design

  • Trotz schlichter Pixelgrafik sehr detailiert (Bsp. Im Versus-Mode kann man seine Gegner so knapp verfehlen, dass mann Ihnen die kapuze vom Kopf schießt; Pfeile die an Laternen vorbei fliegen fangen an zu brennen;…)
  • Unverwechselbarer Soundtrack
  • Im Menü gibt es eine Statistik über alles was seit erstem Start des Spiels passiert ist (d.h. Anzahl der Kills, Art der Kills, Archievments, Welche Charakter haben die meisten Runden gewonnen, etc.)

Bewertung

Eines der Besten Spiele die ich je gespielt habe. Es ist sehr einfach rein zu kommen und man verbessert sich schnell. Zusammen mit freunden macht es unglaublichen Spaß und es vergeht gerne mal ein Abend an dem man sich 7 Stunden lang die Pfeile um die Ohren haut. Die Metascore von Towerfall liegt bei 87, was schon ziemlich hoch ist (https://www.metacritic.com/game/pc/towerfall-ascension). Ich kann es nur jedem Empfehlen.

Referenzen


Barbaros Cetinkaya, WS 2019

Options: