Diese Wiki-Seiten wurden von Studenten im Rahmen der Vorlesung GameDesign am efi erstellt.

Tony Hawk Pro Skater 3, Released 2001

Entwickelt von Neversoft; Veröffentlicht von Activision

TypExtreme Sports
SpielerSingleplayer & Online Multiplayer
ArchitekturGameCube, Macintosh, Nintendo 64, PlayStation, PlayStation 2, Windows, Xbox
Spieldauermind. 24 Stunden - ∞
Auszeichnungen2001 – PS2 Sports Game of the Year; 2001 – GameCube Sports Game of the Year; 2001 – Best Online; Multiplayer Game of the Year (PlayStation 2 version); 2002 – PC Sports Game of the Year (Readers’ Choice)


Beschreibung

Die Pro Skater-Serie von Tony Hawk kommt für diese Ausgabe auf die PlayStation zurück und ermöglicht auf dem PC online andere Skater herauszufordern. Tony Hawks Pro Skater 3 bietet realistische, hochmoderne Grafik, actionreiches Gameplay, nahtlose Videosequenzen und knackige Spezialeffekte. Das Spiel geht über die Grenzen des traditionellen Skateboard-Genres hinaus, indem es Spieler in sich entwickelnde Lebenswelten stellt. Die Spieler können wählen, ob sie in einem realistischen städtischen Umfeld mit Fußgängern, Autos, Verkehrsunfällen, Naturkatastrophen und wechselnden Wetterbedingungen skaten möchten. Die Spieler fliegen hoch über einige der heißesten Skating-Orte der Welt, einschließlich der Skaterinseln in Middleton, Rhode Island, Rio, Los Angeles, Kanada, Tokio und Paris. Flüssige Animationen ermöglichen den Spielern Hunderte von Combo-Moves und Tricks, darunter Nollies, Handbücher und Lippentricks, zu nutzen.

Formales Design

  • Wahl, ob man alleine oder mit mehreren Spielern spielen möchte. Nur online über PC möglich.
  • Steuerung wie in allen vorherigen Versionen
  • Wichtige Neuerungen: der Revert. Die Funktion ermöglicht eine Kombination aus mehreren Tricks zu machen und deutlich mehr Punkte zu erzielen.
  • PC-Tastatur weniger geeignet, da bei einem Revert viele verschiedenen Tasten gleichzeitig gedrückt werden müssen.

Emotionales Design

  • Wähle aus 13 namenhaften Skatern deinen Charakter. Unter anderem mit dabei sind Bam Margera (bekannt aus der MTv-Sendung Jackass), Steve Caballero und natürlich Tony Hawk.
  • Abwechslungsreicher Karrieremodus mit gesamt 8 verschiedenen Skateparks. Dabei sind die Aufgaben vom Skater abhängig.
  • Baue eigene Skateparks oder erschaffe dir einen eigenen Spieler aus Größe, Gewicht, Frisur, Klamotten, Tattoos, Schuhe und vieles mehr.
  • Freeskate Modus
  • In drei Stages müsst ihr die Jury in einem Skateboard-Wettbewerb gegen andere Profis von eurem Können überzeugen.

Mediales Design

  • Kontinuierlicher Hintergrundmusik von bekannten Bands, wie den Red Hot Chili Peppers
  • Untermalende Soundeffekte bei den Skateboardtricks und Umgebungsgeräusche lassen alles realistischer wirken
  • Deutlich verbesserte Grafik im Vergleich zum Vorgänger THPS2. Realistische Nachbildung bekannter Großstädte

Bewertung

Tony Hawk’s Pro Skater 3′ macht auf mich insgesamt einen genialen Eindruck und ist wohl in diesem Gebiet weiterhin die Referenz, an der sich andere Skateboardspiele messen müssen. Besonders gefällt mir der Karrieremodus, wobei die Kombination aus sehenswerten Tricks und Geschicklichkeit beim Lösen von Aufgaben gefragt ist. Macht auch riesig Spaß zusammen mit Freunden das Game zu zocken und sich dabei gegenseitig herauszufordern. Bei der Hintergrundmusik wurde wieder eine gute Auswahl getroffen und durch leichte Veränderungen am Gameplay haben die Entwickler das Spiel noch spektakulärer gemacht und auch den Spielspaß gesteigert. ‘THPS 3′ ist für Fans des Genres ein Muss, aber auch für Laien auf diesem Gebiet sehr unterhaltsam und eine ernsthafte Option. Wer allerdings auch eine Next-Gen-Konsole besitzt, sollte sich lieber die Konsolenversion zulegen, da dort mit dem vorhandenen Gamepad einfach besser gespielt werden kann.

Referenzen


Jonas Pölloth, WS 2018

Options: