From Matthias Hopf

Plants Vs Zombies 2

Plants vs. Zombies 2 (2013)

von PopCap Games/Electronic Arts

TypTower-Defense
SpielerSingleplayer
ArchitekturiOS, Android
DesignerDavis Paul, Jeremy Vanhoozer
Fortsetzungen vonPlants vs. Zombies


Geschichte

In Plants vs. Zombies musste der Spieler einen Taco finden und ihn Crazy Dave, dem Protagonisten im Spiel, verkaufen.

Beschreibung

In Plants vs. Zombies 2 schicken die Macher den Spieler mit der Zeitmaschine Penny auf eine erneute Zeitreise durch die Vergangenheit, um nach dem berühmten Taco aus dem ersten Teil zu suchen. Er muss sich durch viele verschiedene Welten mit neuen Zombie-Gegnern und durch 65 abwechslungsreiche Levels kämpfen. Durch das pflanzen unterschiedlicher Pflanzenarten wird auf simpelste Weise versucht Zombies zu töten, um wieder nach Hause zurück zu kehren. Zu den aggressiven Pflanzen zählen beispielsweise die Erbsenschoten, die mit Erbsen schießen oder Kohl als Katapulte. Zu den passiven Pflanzen zählen die Walnüsse, die Zombies aufhalten sollen. Die Sonnenblumen generieren Sonne und sind somit die Währung des Spiels. Durch das einsammeln von Sonnen kann man sich so neue Pflanzen in die Verteidigung setzen. Neben dem normalen Zombie begegnet der Spieler drei unterschiedlichen Zombietypen, welche sich im Aussehen, Schnelligkeit und ihren Fähigkeiten unterscheiden. Wichtig hierfür ist das Sammeln von Münzen, Sternen und Schlüsseln, welche neue Pflanzen und Level freischalten.

Formales Design

Emotionales Design

Mediales Design

Bewertung

Mich hat das Spiel Plants vs. Zombies 2 aufgrund des Designs besonders angesprochen. Die Schlichtheit der Spielumgebung wird von den genau ausgearbeiteten Spielfiguren gebrochen. Besonders gut gefallen hat mir, dass neue und v.a. interessantere Spielfiguren zu denen aus dem ersten Teil hinzugekommen sind. Zudem wird einem der Einstieg in das Spiel besonders einfach gemacht, da es ein ziemlich gutes einleitendes Tutorial gibt, welches dich dann ohne Ankündigung ins neue Spiel geleitet. Anfangs kann das Spiel eher etwas langweilig erscheinen, da es sich erst langsam aufbaut. Wenn man die Geschichte ein bisschen erzählt bekommt und immer mehr Pflanzen erhält, macht es sehr viel Spaß und man kommt eigentlich nicht mehr davon los. Die zahlreichen Pflanzenarten mit ihren unterschiedlichen Funktionen machen das Spiel meiner Meinung nach erst wirklich interessant. Die Aufgaben im Spiel folgen, bis auf einige Zusatzlevel, immer dem gleichen Spielprinzip und sind dadurch nicht sehr überraschend. Es ist ein einfaches, aber doch sehr lustiges Spiel und eignet sich gut um sich ablenken zu lassen.

Referenzen


Martina Jagusch, WS 2013

Links

  1. en.wikipedia.org/wiki/Plants_vs._Zombies_2:_It’s_About_Time [1]
  2. www.youtube.com/watch?v=ldH3fRXpgmM

Retrieved from http://schorsch.efi.fh-nuernberg.de/mshopf/index.php/GameDesign/PlantsVsZombies2

Page last modified on February 14, 2014, at 03:37 PM