From Matthias Hopf

Heroes of the Storm

Heroes of the Storm (2015)

von Blizzard Entertainment

TypMOBA
SpielerMultiplayer
ArchitekturPC
Spieldauer>100h
AuszeichnungenPC Games: “Toller Süchtigmacher in Blizzard-Qualität”
Fortsetzungen + Spin-OffsStändiges patchen, neue Helden und RE-Design von bereits verfügbaren Helden


Beschreibung

Heroes of the Storm oder kurz Hots ist ein Free2Play MOBA Game aus dem Hause Blizzard und spielt im Nexus Planeten. Dort treffen sich verschiedene, aus allen Blizzard Universen bereits bekannte Charakteren. 60 Helden stehen grad zur verfügung aus World of Warcraft, Stacraft, Diablo und Overwatch und alle 2–3 Wochen wird ein neuer entwickelt und veröffentlicht.

Formales Design

Emotionales Design

Mediales Design

Bewertung

Jemand der jahrelang MOBA Games spielt und liebt würde vielleicht sagen es gibt bessere MOBA Spiele als Hots. Für mich war das das erste MOBA Spiel das ich je gespielt habe und daher muss ich es als Blizzard Fan bewerten. Hots hat für mich als Blizzard Fan eher grossen emotionalen Wert und weniger Gameplay Wert, was aber nicht bedeutet daß das Gameplay schlecht ist. Ich würde es aber als verbesserungsbedürftig darstellen. Das Spielen in Hots wird erst interessant wenn man den Account Level 40 erreicht hat und somit die Heldenliga freigeschaltet wird. Leider wollte Blizzard den Einstieg dermassen einfach machen daß immer mehr und mehr Spieler die Heldenliga betreten ohne dabei die Helden oder die Taktiken richtig zu beherrschen. Das kostet anderen, die mehr Zeit investiert haben Minuspunkte und Rang-Abstieg. Für den E-Sportler ist es ratsam ein eigenes 5er Team zu haben. Für den Casual Spieler ist Hots ein schöner Zeitvertrieb.

Referenzen


Anastasios Kyriakopoulos, WS 2016/17

Links

  1. eu.battle.net/heroes/de

Retrieved from http://schorsch.efi.fh-nuernberg.de/mshopf/index.php/GameDesign/HeroesOfTheStorm

Page last modified on January 20, 2017, at 02:25 PM