From Matthias Hopf

Heavy Rain

Heavy Rain (2010)

von Quantic Dream (David Cage)

TypInteraktiver Film / Thriller
SpielerSingleplayer
ArchitekturPS3
Spieldauer8–10 Stunden
AuszeichnungenBAFTA 2010: “Technische Innovation, Beste Story, Beste Musik” und weitere
Fortsetzungen + Spin-OffsHeavy Rain Chronicles: Episode One - The Taxidermist


Beschreibung

Heavy Rain ist ein interaktiver Thriller, der in einer Kleinstadt an der Ostküste der USA spielt. Im Mittelpunkt der Handlung steht die Jagd nach dem Origami-Killer, einem Serienmörder, der Jungen im Alter von 10 bis 13 Jahren entführt, die vier bis fünf Tage später tot aufgefunden werden. Die vier Hauptcharaktere der Handlung, die alle vom Spieler gesteuert werden, kreuzen auf unterschiedliche Weise die Spur des Origami-Killers. Da wäre der Architekt Ethan Mars, dessen Sohn Shaun mutmaßlich vom Origami-Killer entführt wurde. Zweiter Hauptcharakter ist die Journalistin Madison Paige, die in einem Motel scheinbar zufällig auf Ethan Mars trifft und sich mit ihm anfreundet. Der Privatdetektiv Scott Shelby untersucht im Auftrag einiger Eltern der Opfer den Fall, während der FBI-Profiler Norman Jayden mit der Spurensuche am Tatort betraut ist. Durch den Wechsel zwischen den Charakteren und die verschiedenen Perspektiven auf das Geschehen erhält der Spieler Zugang zu Informationen, die er zur Lösung des Falls benötigt. Um den Fall zu lösen, müssen die Spieler Spuren nachgehen, Tatorte untersuchen und schnelle Entscheidungen treffen, wobei sie immer tiefer in die Geschichte eintauchen. Welchen Verlauf die Geschichte nimmt, hat der Spieler durch seine Entscheidungen selbst in der Hand.

Formales Design

Emotionales Design

Mediales Design

Bewertung

Heavy Rain ist eine emotionale Achterbahnfahrt, die zwar harmlos anfängt, dann aber sehr schnell Fahrt aufnimmt und den Spieler in ihren Bann zieht. Das Spiel verzichtet absichtlich auf gewohnte Spielelemente. Stattdessen wird durch glaubwürdige Charaktere und gekonnte Inszenierung Spannung aufgebaut. Man fiebert mit den Charakteren mit und durchlebt deren Emotionen und Gewissenskonflikte. Da die getroffenen Entscheidungen den Spielverlauf nachhaltig beeinflussen, fragt man sich oft, was passiert wäre, wenn man anders gehandelt hätte. Hierdurch entsteht ein sehr hoher Wiederspielwert. Wenn man sich mit dem ungewohnten Spielkonzept anfreunden kann, bietet einem Heavy Rain ein besonderes Erlebnis, das einem noch lange in Erinnerung bleibt.

Referenzen


Francisco Bachbauer Ribeiro , WS 2014

Links

  1. de.wikipedia.org/wiki/Heavy_Rain
  2. www.youtube.com/watch?v=hahJR1h-xWg

Retrieved from http://schorsch.efi.fh-nuernberg.de/mshopf/index.php/GameDesign/HeavyRain

Page last modified on January 03, 2015, at 01:57 PM