Diese Wiki-Seiten wurden von Studenten im Rahmen der Vorlesung GameDesign am efi erstellt.

Defence of the Ancients 2 (2013)

von Valve Corporation (“IceFrog”)

TypMOBA
Spielermultiplayer
ArchitekturPC
Spieldauer>500h
AuszeichnungenIGN:”People’s Choice Award 2011″ “Best PC Strategy & Tactics Game 2013″ “Best PC Multiplayer Game 2013″ Game Informer: “Best PC Exclusive 2013″ Best Competitive Multiplayer 2013″ “Best Strategy 2013″ PC Gamer: “E-Sports of the year 2013″ Game Trailers: “Best PC Game 2013″ onGamers: “Esports of the Year 2013″
Fortsetzungen + Spin-OffsStändiges patchen, neue Helden und RE-Design von bereits verfügbaren Helden


Beschreibung

Dota 2 ist ein von Valve entwickeltes Multiplayer Online Battle Arena und Nachfolger der beliebten Modifikation Defense of the Ancients für Warcraft 3. Das Spiel wurde am 9. Juli 2013 im Free-to-play-Modell für Microsoft Windows veröffentlicht. Versionen für macOS und Linux folgten nach einer einwöchigen Testphase. Dota 2 ist exklusiv über Valves Vertriebsplattform Steam verfügbar. Designer des Spiels ist IceFrog, ein langjähriger Mitentwickler des Vorgängers, welcher nur unter Pseudonym auftritt. Dota 2 ist das erste Echtzeit-Strategiespiel, das von Valve entwickelt wurde. Es ist mit über 13 Millionen aktiven Spielern das derzeit meistgespielte Spiel auf Steam

Formales Design

  • Eine beinahe punktsymmetrische Karte
  • Hauptziel ist den gegnerischen Thron (Ancient) zu zerstören
  • 5v5 Teams
  • Hauptressource: XP und Gold gewinnt man durch das Töten von Gegnern, NPCs, Zerstörung von Türmen und über die Zeit (Gold)
  • Pro Level ein Talentpunkt (bis Level 15 und 18) für (meist) drei normale und (meist) eine Ultimate-Fähigkeit
  • Drei Wege (Lanes) von Basis zu Basis mit je drei Türmen plus zwei Türmen vor jedem Ancient
  • Für die Levels 10,15,20,25 extra Talentpunkte, die auch in eine von zwei zusätzlichen Verstärkungen gesetzt werden können
  • Maximales Level: 25
  • Auswahl aus (bisher) 113 Helden unterteilt in die Hauptattribute: Intelligenz (Int), Beweglichkeit (Agi) und Stärke (Str), daraus ergeben sich (meist) die Rollen Supporter (Int), Carry (Hauptschadensausteiler, Agi) und Tank (Str)
  • über 100 Gegenstände (Items)
  • Third-Person-Perspektive
  • Steuerung mit Tastatur und Maus

Emotionales Design

  • Altbekannte Helden (alle) aus Dota, dementsprechend Warcraft III
  • Schwierigkeitsgrade für Anfänger sehr hoch (dem wird entgegengewirkt durch Tutorials etc, aber bleibt hoch)
  • Motivation den eigenen oder den Team Rang zu verbessern, neue Gegenstände für Helden zu sammeln (Skins)
  • Frust wegen Niederlagen, nicht eingespielte Mitspieler die vieles falsch machen, Leute die kein englisch sprechen (keine Absprache möglich, passiert häufig)
  • Spass und Freude bei richtigem Teamplay und Erfolg
  • Hoher Suchtfaktor: Ein Spiel geht noch
  • Durchschnittlich ca 45 Minuten pro Spiel (reine Spielzeit, meine Daten: nach über 2500 Spielen) plus warten auf Mitspieler
  • Hard to lean, harder to master

Mediales Design

  • Die Helden haben ihre eigene Story aus dem Lore von Warcraft
  • Cartoon-Grafik
  • Leistungsabhängigkeit von Spieler, da im Ingame-Shop nur visuelle Verbesserungen zu kaufen sind
  • Sehr taktisch, hoher Wert auf Teamleistung, trotz spielerbezogener XP

Bewertung

Nach weit über vier Tausend Stunden (suchten) kann ich neuen Spielern (nicht Dota davor gespielt) nur davon abraten, es dauert lang, in das Spiel zu kommen, trotz Hilfe des Spiels, Videos und vielleicht sogar helfenden Mitspielern. Erschwert wird es durch die vielen Helden und Items. Dieses Spiel hat mich definitiv mein Studium gekostet - lieber gezockt, als gelernt. Im Team (eingespielt?) macht es dennoch viel Spass :D.

Referenzen


Sebastian Wendt, WS 2016

Options: