From Matthias Hopf

Black White

Black & White (2001)

von Peter Molyneux (Lionheads Studio)

TypStrategiespiel
SpielerSingleplayer
ArchitekturPC (Windows), Mac OS X
Spieldauereinige Stunden
AuszeichnungenGame Critics Awards:
Bestes Ausstellungsstück 2000
Bestes Strategiespiel 2000
Originellstes Spiel 2000
Bestes PC-Spiel 2000
Originellstes Spiel 1999
Bestes Game 2000
Fortsetzungen + Spin-OffsBlack & White Insel der Kreaturen
Black & White 2


Beschreibung

Der Spieler agiert als Gott und lenkt die Geschicke seiner Inselbevölkerung. Er entscheidet über Freud oder Leid und kann zur guten oder bösen Seite tendieren. Sein oberstes Ziel ist die Verdrängung aller anderen Götter, um der einzig Verbleibende zu sein. Jeder Gott wird von einer Kreatur unterstützt, die vom Spieler zum Guten oder Bösen erzogen wird.

Formales Design

Emotionales Design

Mediales Design

Bewertung

Black & White ist alles in einem ein gutes Spiel mit überzeugender Grafik und KI, für das Jahr 2001. Die Steuerung war ebenfalls für die damalige Zeit innovativ. Die Kreatur macht zu einem großen Teil den Charme des Spiels aus. Sie groß zu ziehen und ihren Charakter zu prägen sind bemerkenswerte Spielprinzipien, die stundenlangen Spielspaß bieten. Die Auswirkungen des eigenen Verhaltens auf die Umgebung und Gebäude fördert die Immersion auf beeindruckende Weise. Generell weiß das Spiel mit den Interaktionsmöglichkeiten zu faszinieren. Insbesondere die bösen Handlungen können zu viel Schabernack verleiten.
Jedoch ist dieser Genre-Mix nicht für jedermanns Geschmack. Die Quests sind ebenfalls wenig interessant gestaltet, bieten aber in den Videosequenzen unterhaltsame Zwischeneinlagen. Das Tutorial am Anfang kann nicht übersprungen werden, was für erfahrene Spieler sehr frustrierend sein kann.
Dennoch lohnt es sich das Spiel zu testen.

Referenzen


Jeanette Lobentanzer, WS 2014/15

Retrieved from http://schorsch.efi.fh-nuernberg.de/mshopf/index.php/GameDesign/BlackWhite

Page last modified on January 19, 2015, at 08:26 PM