Diese Wiki-Seiten wurden von Studenten im Rahmen der Vorlesung GameDesign am efi erstellt.

Badland (2013)

von Frogmind (Johannes Vuorinen)

TypAction-Adventure Sidescroller
SpielerSingleplayer / Multiplayer
ArchitekturiOS, Android, Windows Phone & Blackberry
SpieldauerWenige Minuten
AuszeichnungenGewinner des Apple Design Award 2013, Gewinner des Nordic Indie Sensation Award der Nordic Game Konferenz 2013, Gewinner der Kategorie „Best Project“ der Game Connection Europe 2012, Gewinner des „SCEE Award“ der Game Connection Europe 2012, Selected Indie Game PAX 10 2013
Fortsetzungen + Spin-OffsBadland Game of the Year Edition


Beschreibung

Badland ist ein mystischer Action-Adventure Scroller für mobile Endgeräte, bei dem es darum geht, die Spielfigur (sogenannten Klone) durch surreale Untergrundwelten, Wälder und Dschungel an verschiedenen Hindernissen und Fallen vorbeizuführen, um so von A nach B zu gelangen. Verschiedene “Items” können auf dem Weg von Level zu Level gesammelt werden, die für begrenzte Zeit die Bewegungsphysik, Größe, Überlebensdauer und Anzahl des Klons beeinflussen.

Formales Design

  • intuitive Spielbedienung mit Hilfe von Touchgesten
  • Multiplayer Modus an einem oder mehreren Endgeräten möglich
  • Highscore Ranking (Online Community)
  • Geschwindigkeit als wichtigste Ressource (Sidescroller)

Emotionales Design

  • typisches Level Up Spiel
  • viele kreative und einfallsreiche Hindernisse
  • Kernherausforderung: Überleben
  • Anzahl der geretteten Klone als weitere Motivation
  • zusätzliche Mini-Quests (Beispiel: “Überlebe mit nur einem Versuch”)

Mediales Design

  • fantastisches Artwork von Juhana Myllys
  • liebe zum Detail
  • unglaublich mystische & atmosphärische Stimmung
  • untermalt von passenden Soundeffekts und Hintergrundmusik

Bewertung

Das Spielprinzip ist simpel und für jedermann leicht verständlich. Überzeugt hat mich vorallem die mystische Atmosphäre die während des Spiels erzeugt wird. Grafik und Sound spielen hier einfach perfekt zusammen, das ist wirklich einzigartig. Bitte Kopfhörer benutzen! Durch die ständig wechselnden Level (grafisch ein absoluter Augenschmaus), die auch nur von kurzer Spieldauer sind, bleibt der Spaßfaktor lange Zeit erhalten. Die sehr clever ausgetüftelten Hindernisse und Fallen überraschen immer wieder aufs Neue und lassen einen gerne Mal an mancher Stelle verzweifeln, aber dennoch ist der Schwierigkeitsgrad sehr angenehm. Ich kann dieses Spiel uneingeschränkt weiterempfehlen und halte den vermeintlich teuren Preis für eine Spiele-App trotzdem als gerechtfertigt. Für den Frühling 2015 hat Frogmind die “Badland - Game of the Year Edition” angekündigt, welche dann auch auf allen gängigen Plattformen (PS3, PS4, PS Vita, Wii, Steam, XBOX) verfügbar sein soll.

Referenzen


Steffen Soens, WS 2014

Options: