Projects

Hinweise zur Abgabe des Projektberichts

Die Prüfungsstudienarbeit

Am Ende des Projektzeitraums wird von jedem Teilnehmer eine sogenannte Prüfungsstudienarbeit (PrStA) erstellt. Dies ist die Dokumentation der erbrachten Leistungen in schriftlicher und elektronischer Form, kurz Projektbericht. Die genaue Form der Abgabe erfolgt in Absprache mit dem jeweiligen Betreuer.

Als Teilnehmer an einer Projektarbeit sollten Sie die Handreichung für Projektarbeiten erhalten haben. Darin sind detailliert die zu erbringenden Leistungen und abzugebenden Materialen als Bestandteil des Projektberichts mit den entsprechenden Fristen erläutert.


Elektronische Abgabe

Falls mit Ihrem Betreuer nichts Anderweitiges vereinbart wurde, ist die elektronische Abgabe der Projektdokumentation wie folgt geregelt:

  • Sämtliche elektronischen Materialien, welche in der Projektarbeitszeit erstellt wurden, werden elektronisch archiviert. Dazu gehören insbesondere:
    • Source Code
    • Präsentationen
    • Pflichten- und Lastenhefte
    • Protokolle
    • Projektdokumentation
    • Demos, Filme etc.
  • Die Archivierung erfolgt in der Regel auf CD/DVD oder auf dem Git- oder Subversion-Server von Media Engineering


Hinweise für Studierende:

  • Zur Versionsverwaltung bekommen Sie Zugang zum Subversion- bzw. Git-Server. Für den Git-Server benötigen Sie einen öffentlichen PGP Schlüssel. Für den Subversion Server benötigen Sie einen Benutzernamen und Passwort, das Sie von Ihrem Betreuer erhalten.
  • Sie verwalten während der Projektlaufzeit Ihren Source Code über diesen Git- oder SVN-Account oder nach Rücksprache mit Ihrem Betreuer über ein Versionierungssystem Ihrer Wahl (z.B. SourceForge, GitHub).
  • Sie speichern bei Projektabgabe auf dem Projekt-Git-Server von Media-Engineering Ihre Materialien und den Source Code in einer übersichtlichen Verzeichnisstruktur (wie in der Handreichung beschrieben).
  • Wenn Sie Ihren Source Code bereits seit Projektanfang auf dem Media Engineering Server verwalten, erübrigt sich die elektronische Abgabe natürlich von selbst.

Weiterhin erstellen Sie eine Wiki-Kurzdokumentation auf dem Projekt-Server oder nach Rücksprache mit Ihrem Betreuer in einem anderen Wiki Ihrer Wahl.

Das Hauptziel der Wiki-Dokumentation ist eine Gesamtdarstellung der bearbeiteten Projekte, an der sich nachfolgende Projektgruppen Anregungen und Ideen für zukünftige Projekte holen können. Hierfür richten Sie Sich in Form und Umfang bitte nach den bereits exitierenden Projektdokumentationen.

  • Das notwendige Passwort für dieses Wiki-Verzeichnis erhalten Sie von Ihrem Betreuer.
  • Die Veröffentlichung erfolgt im Einverständnis mit den Projektarbeitern.


Hinweise zur Benutzung des Wiki:

  • Die Benutzung des Wiki ist in diesem HowTo erläutert.
  • Noch ein paar erste Hinweise für den Einstieg:
    • Einen Beispiel-Text für die Projektstartseite finden sie hier.
    • Das Editieren einer Seite erfolgt mit einem Browser Kürzel (Alt-Shift-e unter Linux und Windows, Ctrl-e unter MacOS X).
    • Das Anlegen einer neuen Seite erfolgt durch Angabe eines Links (d.h. [[Link]]) durch Editieren auf einer bestehenden Seite und durch Klicken auf diesen Link.
    • Die serielle automatische Verlinkung einzelner Seiten untereinander erfolgt mit sogenannten Wiki-Trails durch Auflistung auf einer Index Seite, üblicherweise der Hauptseite der jeweiligen Wiki-Gruppe, z.B.:
    • Die Erzeugung eines PDFs aus dem Wiki Trail erfolgt durch einen Publish Button.
    • Die Wiki-Dokumentation muss aus datenschutzrechtlichen Gründen ein Impressum enthalten.
    • Die Dokumentation kann auch Videos im Ogg Theora (.ogv) oder MPEG (.mp4) Format enthalten.
  • Bei weiteren Fragen zum Umgang mit dem Wiki wenden Sie Sich bitte an Ihren Betreuer.



Beispiel-Template für die Projektstartseite

(:notitle:)

Attach:Project-Logo.jpg

----

[[<<]]

!!!Inhaltsverzeichnis

# [[Ausgangssituation]]
# ...
# [[Soll-Ist Analyse]]

(:publish:)

[[<<]]

----

!!!Impressum
Die Projektarbeit “...”
wurde im xxx. Semester des Bachelor-Studiengangs Media-Engineering
der Technischen Hochschule, Georg-Simon-Ohm, Wassertorstr. 10, 90489 Nürnberg bearbeitet.
Daran beteiligt waren:
-> ... \\
   ... \\
   ... \\
   ...

Options: