VisExercises

Exercise #05

Visualisierung Übungsblatt #05


Medical 3D Data: Volume Rendering & Visualization Cycle



1. Volume Rendering:
Laden Sie den Angio-Datensatz in den QtV3 und stellen Sie per Windowing die Transfer-Funktion so ein, dass hauptsächlich die Blutbahn hervortritt.

VIS-GradMag

2. Gradienten-Magnitude:
Schalten Sie in den GradMag-Modus und vergleichen Sie die Darstellung der Blutbahn mit der vorherigen Variante. Vergleichen Sie auch mit einer Isoflächen-Darstellung.

Dokumentieren Sie die drei Darstellungsarten im Protokoll.

3. Visualisierungssyklus:
Wenn Sie jetzt noch einmal von vorne anfangen würden, welche Verbesserungen z.B. durch eine Vorverarbeitung würden Sie von vorneherein einplanen und welche Darstellungsvariante würden Sie für diese konkrete Modalität wählen?

Angenommen Sie würden die Arterie, welche die linke Niere versorgt, vermessen wollen. Mit welchem Ansatz und welcher Darstellungsvariante würden Sie den Durchmesser bestimmen? Begründen Sie Ihre Antwort hinsichtlich der möglichen Vor- und Nachteile.


Fin

Options: