Orga

Blenderprojekte CoGr 2020/21

GruppennameGruppenmitgliederProjektbeschreibungTipps von Adam
GalleryWalkJanis PfeifferLinkBlenderCloud, Youtube, CC0 Blends von “The Mantissa”
CakeKatharina Brem, Carla Brenner, Luca Geiger, Irene Santana Martín, Davoud TavakolLinkPixar 12 Animation Principles, Blender ShapeKeys, Blender Deform Modifier
LeuchtturmKay Hartmann, Franziska StreifertLinkInteraktion Objekte vs. Wasser wird kompliziert (aber: Dynamic Paint hilft!), Beleuchtung ist wichtig! Eevee Volumetrics,Large-scale oceans,Generelle Tipps für den Look
ME-Intro im Pixar-StilPreisig, Esche, KäsmannLinkPixar Intro in Blender, Mechanical (Hard Surface) Rigging
Sea CottageRobert EcksteinLinkGrundsätzlich ähnliche Tipps wie bei Projekt “Leuchtturm”
Animierter CharakterArthur EberleLinkRigify-Addon kann nützlich sein: Komplette Serie auf Youtube
HaiCosmo Strattner, René Woida, Maximilian Wellner, Marcia Quintino Goncalves, Jessica KönigLinkSchnelle Methode für Fischschwarm (z.B. im Hintergrund)
DartscheibeOliver MideckLinkEs gibt keine wirklich guten Tutorials dazu (schöne Modelle), aber vielleicht eine Kombination aus Lets Model a Dart Board und Dartscheibe modellieren
80er StyleLeia Reiter, Manuel WinterLinkInspiration von Blender - 80′s Style Animation in Eevee (Blender 2.8)
Flugzeug-PendelColin SchmittLinkAlte Idee - Tesla Cybertruck: Ideen zur Modellierung Tesla Cybertruck - Blender Timelapse, Animationsidee TESLA CYBER TRUCK ON BLENDER 2.82, Animationstipps How to do a car animation in BLENDER! (Advanced)

Tipps zum weiteren Verlauf:

  1. Storyboard anfertigen (ganz schnell skizziert), um visuell schon einmal besser die benötigten Charaktere, Props (Gegenstände) und Umgebungen planen zu können
  2. Storyboard dann zu einem Animatic zusammenschneiden, um einen ersten Film vorliegen zu haben, der dann nach und nach durch 3D Renderings ersetzt wird
  3. Nicht gleich versuchen alles perfekt zu machen. Anfangs mit einfachen 3D Grundobjekten arbeiten und räumlich die Szene sehr, sehr (!) grob fertigbauen und animieren (insbesondere die Kamera) um recht früh einen Eindruck zu bekommen was funktioniert und was nicht. Danach schrittweise immer genauere Details einarbeiten.
  4. Aufgaben im Team vergeben. Es wird nicht jeder gleichzeitig an der finalen Szene arbeiten können. Deshalb zunächst alle Arbeiten die man verteilen kann, auf verschiedene Personen verteilen, so dass jeder etwas zu tun hat. Danach die einzelnen fertigen Modelle in die finale Szene importieren (“File - Append”). Die finale .blend für alle bereitstellen und absprechen wer wann und wieso daran arbeitet. Jeder im Team sollte immer auf dem aktuellen Stand sein was gerade gemacht wird und wie die jeweils andere Arbeit die eigene Arbeit beeinflusst oder beeinflussen könnte.
  5. Verwendete Assets auf offene Lizenzen (Creative Commons) prüfen und im Abspann des Filmes benennen. Auch eine eigene Lizenz für den Film definieren und im Abspann nennen.

Options: