Site

To Do Liste

Es gibt einige Aufgaben zu erledigen:

offen:

Nächstes Treffen:

  • Nächstes Treffen: noch unbekannt

Allgemein:

  • @All: Tests, Statistiken und Bugfixes
  • @All: restliche Rechner zum Laufen bringen
  • @Vergil: Mail wegen Protokoll an Prof. Röttger schreiben (Terminvereinbarung)
  • @Dominik: Zugang MediaLab: Nächsten Freitag in die Sprechstunde gehen und Erlaubnis holen
  • @All: Überlegen, ob Henlein-Uhr 3D zu drucken sinnvoll ist. Einer muss sich dahinter klemmen, wenn wir das wollen
  • @Dominik: Termin mit GNM ausmachen zur Ansicht der Uhr um genaues Verhalten (mechanisch, beim Aufziehen) der Uhr zu verstehen auch zu dokumentieren.

Lastenheft:

@Mathias:

  • “mäusern” ersetzen
  • Einführung kurz halten und neuen Punkt Lasten einführen und Punkte abarbeiten.
  • (Kleine Benutzerverwaltung erstellen): Benutzer => blendfile => job-Verteilung mit advanced scheduling behandeln
  • Scheduling: zentrale Bilder priorisieren und erst danach anderes bearbeiten. Blendfile = Job

Pflichtenheft:

@Mathias:

  • Bezug zum Blender-Plugin herstellen
  • → Übertragung der Einzelbilder ansprechen
  • Option zur Bearbeitung: Einzelbilder oder Film (.avi) als Ergebnis
  • Muss-Kann-Kriterien drehen (Reihenfolge)
  • Bei Einzelbilder stereo3D erwähnen (links und rechtes Bild)
  • HTML Monitor soll .avi abspielen können (mit QtMultimedia oder Einzelbilder anzeigen)!
  • kurz über Format reden, wo man das avi speichert und zur Verfügung stellt.
  • .avi unkomprimiert / komprimiert
  • Erwähnen von Vorgang, wie man z.B. den HDMI-Strom einbaut, etc.
  • Kann-Kriterium Video GENAUER definieren
  • Format H.264: Recherche wie man das erzeugt und einbaut
  • FFMPEG wird verwendet (Lastenheft/Pflichtenheft einfügen), egal ob es mit Blender oder sonst was verwendet wird
  • Modellierungsarbeiten als Punkt Szene in den Zeitplan einarbeiten

GSORF:

  • @Adam: Clientseitig: .blend-File cachen, um Traffic zu vermeiden => “QServercache” oder “QTCPCache” mit cacheSocket. Client muss cachen, Server muss wissen dass gechached wird.
  • @Adam: Beides: Bug #101: Fehler bei der TCP-Übertragung - beseitigen!
  • @Mathias: Umbau des HTML-Monitors auf node.js durchführen. Dafür Prof. Matthias Hopf konsultieren.

GNM:

  • @All: Hauptaufgabe: In Absprache mit dem GNM ein animierbares Modell der Uhr erstellen und Testfilm erstellen
  • @All: Forschen, wie man die Modellierung am besten angehen kann (Zahnräder aus CT-Scan Isoflächen herausschneiden, etc.)
  • @All: Animationsaufgaben definieren und verteilen
  • @Dominik/Adam: Uhrmodell verbessern: Nur noch Texturen drauflegen (beim nächsten Termin mitnehmen) und etwas länger machen (2 bis 3 Minuten). Am besten zwei Versionen erstellen, eine mit farblichen Markierungen und eine mit Originaltexturen.

Abschlusspräsentation:

  • @All: Für die Abschlusspräsentation ruhig sehr viel mehr Zeit einplanen


erledigt:

  • @All: Im Team absprechen welche Features wir weglassen und welche wir implementieren (03.04.2014)
  • @Adam: in der Gruppe klären, ob wir Stereo3D wollen und Verwirklichung recherchieren (03.04.2014)
  • @Mathias: Erste Version des Lasten- und Pflichtenheftes erstellen, mit: Roadmap-Grafik, Resulthandling-Grafik, Tests und genauen Definitionen von Userverwaltung und Advanced Scheduling (03.04.2014)
  • @Dominik: Mail wegen VVV Demo an Prof. Röttger schreiben (Terminvereinbarung) (03.04.2014)
  • @Adam: Mail wegen privatem SVN an Prof. Röttger schreiben (Erinnerung) (03.04.2014)
  • @Vergil: VVV vorinstallieren (03.04.2014)
  • @Adam: SVN in erstes und zweites Projektsemester restrukturieren. (19.03.2014)
  • @Adam: Wikiinhalt aus dem WS 2013/2014 archivieren. (10.03.2014)
  • @Adam: In den Destruktor der BlenderRenderEngine-Klasse einbauen, dass sich der Blender-Prozess automatisch “killt”! (15.05.2014)

Options: