Main

Protokoll 12

Protokoll vom 20.03.2014, 15:45 Uhr bis 17:00 Uhr - Teamtreffen:

Hauptthema: Feedback zum Projekt (erstes Semester) und Kickoff-Meeting: Zweites Semester

1.) Feedback Präsentation:

Notenbildung:

  1. Projektplanung (sehr gut)
  2. Ausführung (sehr gut)
  3. Präsentation (nicht erfolgreich)

Zur Präsentation:

  • Poster mehr einbinden (verschiedene)
  • untereinander präsentieren (wer was sagt).
  • Leitfaden / Show fehlte
  • Allgemeiner Überblick über Renderfarm, dann erst tieferen Einblick (Was ist eine Renderfarm, Begriffe “Client” und “Slave”)
  • Professionell bleiben (keine Miley Cyrus, oder nur als Gag ganz am Ende)
  • Anwendungsbeispiel sollte mehr zeigen, was die Renderfarm tut → Anschaulichkeit

2.) Weiterer Projektverlauf

  • Analyse des Ist-Zustandes
  • größeren Test planen → Unzulänglichkeiten ermitteln → Ergebnisse verifizieren
  • weitere Überlegungen was dieses Semester realisiert werden soll (Bugfixes / Feature)
  • Graphen und Doku der tatsächlichen Geschwindigkeit der GSORF im Vergleich zum Rendern auf einem Rechner

Mögliche Feature-Gruppen:

  • Scheduling → 2 Personen
  • WebUI → 2 Personen
  • Eventhandling → jetzigen Code lauffähiger machen und über eine lange Zeit laufbar machen / Zuverlässigkeit der gesamten GSORF
  • Merging → {fehlt}

Feedback:

  • Teamarbeit hochhalten, alle arbeiten an einem Programm!
  • Zuordnung verwerfen und flexibel, kleine Schritte nehmen (JEDER)
  1. WebUI
  2. Protokoll
  3. Testen
  4. BugFixing
  5. Zuverlässigkeit
  • Aufgaben untereinander aufteilen und gegenseitig zuarbeiten
  • Entscheiden ob und welches Feature wir wegfallen lassen

Beispiel Webinterface:

  • Node.js für QtWebUI

oder

  • Qt-eigene Nutzerverwaltung ohne WebUI

wenn, dann

  • mit reduziertem Aufgabenbereich, wie z.B. Monitor, wo man sich den aktuellen Status Quo anzeigen lassen kann. Evtl. Link bei Präsentation angeben

3.) GNM-Projekt

Parallel zur GSORF erarbeiten. Rückmeldung nächste Woche.

4.) Arbeitsbereiche

  • Test (durch Testszenario GNM)
  • Protokoll optimieren
  • Webmonitor

5.) To-Do-Liste

  • Tests, Statistiken und Bugfixes
  • restliche Rechner zum Laufen bringen
  • Im Team absprechen welche Features wir weglassen und welche wir implementieren
  • Nächstes Treffen: Donnerstag, 27.03.2014, 15:45 Uhr

-Protokoll verfasst von Philip (Transkription: Adam)

Options: